Über Frauensee

Das Frei­zeit– und Fort­bil­dungs­haus Frau­en­see ist traum­haft gele­gen an einem klei­nen Berg­see, umge­ben von Wäl­dern und Ber­gen. 1983 hat es die Päd­ago­gi­sche Aktion Mün­chen e.V. erwor­ben, vor­wie­gend für eigene Zwe­cke. Mitt­ler­weile aber gibt es einen gro­ßen Nut­zer­kreis mit vie­len Stamm­kun­den, die von die­sem herr­li­chen Fleck­chen Erde so ange­tan sind, dass sie jedes Jahr wie­der­kom­men. Nicht zufäl­lig ist der Frau­en­see auch einer von sie­ben „Orten der Kraft“ in der Region Reutte. Das Ensem­ble Frei­zeit– und Fort­bil­dungs­haus Frau­en­see besteht aus zwei Häu­sern, die jeweils getrennt oder zusam­men gemie­tet wer­den kön­nen. Jedes Haus bie­tet Platz für 24 Per­so­nen zum Über­nach­ten. Der Stan­dard liegt ober­halb einer Berg­hütte und unter­halb einer Pen­sion. Die Orga­ni­sa­tion der Häu­ser erfolgt von Mün­chen aus und ehrenamtlich.

Im sog. Haupt­haus, ein alter Gast­hof von 1916, gibt es eine große, gut ein­ge­rich­tete Gast­haus­kü­che, einen gro­ßen Spei­se­saal direkt über dem See sowie ein klei­ne­res Stüberl für ca. 20 Per­so­nen. Bei der sog. FullHouse-Nutzung (beide Häu­ser zusam­men) kön­nen im Haupt­haus bis zu 50 Per­so­nen zum Essen u.a. Platz fin­den. Außer­dem gibt es zwei große Außen­ter­ras­sen (EG: 105 qm, halb­öf­fent­lich; 1.OG: 90 qm, exklu­siv für die Mieter).

Das Neben­haus ist von der räum­li­chen Aus­stat­tung her etwas klei­ner, für Grup­pen bis ca. 20 Per­so­nen aber sehr gut geeig­net. Der Auf­ent­halts­raum mit Blick auf den See und die Berge liegt direkt neben der 2013 kom­plett erneu­er­ten Küche. Sie­ben Zim­mer des Neben­hau­ses haben auch Berg– und See­blick, ergänzt um die sog. Wald– und Wie­sen­zim­mer, die ins­be­son­dere von Kin­dern sehr geschätzt wer­den.
Die Umge­bung des Frei­zeit– und Fort­bil­dungs­hau­ses ist Natur­schutz­ge­biet und wir bit­ten alle Mit­nut­zer unse­res Hau­ses, auf Pflan­zen, Tiere und die Mit­men­schen Rück­sicht zu nehmen.